Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Kühlflüssigkeits Zusatz

Kühlflüssigkeits Zusatz 5 Jahre 8 Monate her #3174

  • Dominic#7
  • Dominic#7s Avatar
  • OFFLINE
  • geradeaus Fahrer
  • Rank2
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 1
Hallo
Hab da mal ne frage mit was für kühlflüssigkeits zusatz fährt ihr so oder könnt ihr empfehlen???
Mir ist gesagt worden am besten destilliertes wasser und eine kappe motul mocool das is angeblich super schmiert gut und kühlt besser....kann das vl jemand bestätigen oder andere Vorschläge.???.
Mfg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kühlflüssigkeits Zusatz 5 Jahre 8 Monate her #3175

  • Harald Voit
  • Harald Voits Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Rankmod
  • Beiträge: 1755
  • Dank erhalten: 506
Hi Dominic,

fährst du bei der R6 Kit-Kabelbaum oder original?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kühlflüssigkeits Zusatz 5 Jahre 8 Monate her #3176

Hallo also ich fahre immer mit destiliertem Wasser und das reicht vollkommen!
Normale Kühlflüssigkeit ist nicht empfehlsenswert oder auhc gar nicht erlaubt was ich weiß(bitte um richtig zu stellen falls ich mich irre), da bei einem Schlauchplatzer sehr hohe gefahr besteht für die Nachfahrenden zu stürzen!

von dem Motul weiß ich nichts, aber ob eine Kappe voll soviel Kühlwirkung bringt, kann ich mir nicht vorstellen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dominic#7

Kühlflüssigkeits Zusatz 5 Jahre 8 Monate her #3177

  • Dominic#7
  • Dominic#7s Avatar
  • OFFLINE
  • geradeaus Fahrer
  • Rank2
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 1
@harald
Ja fahre mit kitkabelbaum....
Wieso leicht???

Ja das hab ich auch schön öffters gehört und da wurde mir das motul empfohlen....
Angeblich soll da nix sein wenn ein Schlauch platzt das Strecke rutschig ist oder so und der jenige meinte auch er sei lange nur mit destilliertem Wasser gefahren und irgendwann ist die Wasserpumpe eingegangen jz fahrt er immer mit diesen motul mocool und er meint seit dem is nix mehr gewessen und perfekt......



Kenn mich leider technisch nicht All zu gut aus und ja konnte das auch nicht ganz glauben deswegen die Frage und will ja nur es beste fürs bike und die Kollegen das niemand was passiert ;) ;) ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kühlflüssigkeits Zusatz 5 Jahre 8 Monate her #3178

  • Harald Voit
  • Harald Voits Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Rankmod
  • Beiträge: 1755
  • Dank erhalten: 506
Bernhard Mair schrieb:
Hallo also ich fahre immer mit destiliertem Wasser und das reicht vollkommen!
Normale Kühlflüssigkeit ist nicht empfehlsenswert oder auhc gar nicht erlaubt was ich weiß(bitte um richtig zu stellen falls ich mich irre), da bei einem Schlauchplatzer sehr hohe gefahr besteht für die Nachfahrenden zu stürzen!

von dem Motul weiß ich nichts, aber ob eine Kappe voll soviel Kühlwirkung bringt, kann ich mir nicht vorstellen!

Bernhard, tu dich nicht täuschen, das hilft gut das MoCool oder wie auch immer das Mittel heißt…
Hab zwar absolut keine Erfahrung damit, aber ich habs von sehr guter Quelle erfahren!!

Wobei mich eine Kappe auch überrascht. Vielleicht kann die Quelle da mehr dazu schreiben - ist hier eh registriert.

Kühlmittelzusatz ist bei FIM und UEM (FIA) Veranstaltungen nicht erlaubt. Ich weiß gar nicht, ob das bei Hobbyveranstaltungen auch ist… glaub nämlich nicht!
Zumindest kann Ichs mir nicht vorstellen. Wer würde bei der GoldWing wegen einen Tag auf der RS das Kühlwasser wechseln?? Tut sich keiner an - glaub ich!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kühlflüssigkeits Zusatz 5 Jahre 8 Monate her #3179

ok jetzt bin ich überrascht das das wirklich was bringt!

bitte um INFO´S darüber wäre sehr interressant warum das so ist!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kühlflüssigkeits Zusatz 5 Jahre 8 Monate her #3180

  • Harald Voit
  • Harald Voits Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Rankmod
  • Beiträge: 1755
  • Dank erhalten: 506
Dominic Mattes schrieb:
@harald
Ja fahre mit kitkabelbaum....
Wieso leicht???

Weil der Kitkabelbaum keine Lüfter vorgesehen hat..darum!! Sonst bringt MoCool nix, weils ja bei erhöhter Temp. so wie so der Lüfter zum Blasen anfängt.
Ja das hab ich auch schön öffters gehört und da wurde mir das motul empfohlen....
Angeblich soll da nix sein wenn ein Schlauch platzt das Strecke rutschig ist oder so und der jenige meinte auch er sei lange nur mit destilliertem Wasser gefahren und irgendwann ist die Wasserpumpe eingegangen jz fahrt er immer mit diesen motul mocool und er meint seit dem is nix mehr gewessen und perfekt...…

Kenn mich leider technisch nicht All zu gut aus und ja konnte das auch nicht ganz glauben deswegen die Frage und will ja nur es beste fürs bike und die Kollegen das niemand was passiert ;) ;) ;)

Für die Kollegen sicher vom Vorteil, wenn mal ein Schlauchplatzer ist, dass du reines dest. Wasser in dein Moped gegeben hast!
Ansonsten muss Strecke gesperrt werden - gebunden werden…danach traut sich keiner drauf fahren….etc

Fahr auch nur mit dest. Wasser - hat noch nie etwas gegeben!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kühlflüssigkeits Zusatz 5 Jahre 8 Monate her #3181

  • Markus
  • Markuss Avatar
  • OFFLINE
  • Profi
  • Rank6
  • Beiträge: 769
  • Dank erhalten: 248
Das Mocul ist ja auch nur ein Antioyidationsmittel .... soll die Kühlwirkung vom Wasser verbessern und parallel gegen Rost schützen mehr ned.
Ist ein Konzentrat und deshalb reicht eine Kappe.

Ich fahr immer noch mit Standardfrostschutz von Castrol ... im Winter hab ich so einfach kein Problem und die Kühlanlage rostet mir auch ned weg.
Gab es eigentlich schon so viele SChlauchplatzer ? ... wennst Samco auch noch reinschmeisst, die doppelt so dick sind, wäre es schon kurios wenn da gleich was platzt, aber möglich ist alles.
Da würde ich eher sofort alle Schellen gegen ordentliche tauschen ... denn die sind echter Mist !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dominic#7

Kühlflüssigkeits Zusatz 5 Jahre 8 Monate her #3182

  • Harald Voit
  • Harald Voits Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Rankmod
  • Beiträge: 1755
  • Dank erhalten: 506
Bernhard Mair schrieb:
ok jetzt bin ich überrascht das das wirklich was bringt!

bitte um INFO´S darüber wäre sehr interressant warum das so ist!



angeblich bis 10°C kühlere Kühlwassertemperatur. Nach einem Testversuch. (also nicht Werksangabe)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kühlflüssigkeits Zusatz 5 Jahre 8 Monate her #3183

  • Matthias
  • Matthiass Avatar
  • OFFLINE
  • Racer
  • Rank5
  • Beiträge: 261
  • Dank erhalten: 33
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dominic#7

Kühlflüssigkeits Zusatz 5 Jahre 8 Monate her #3184

  • Markus
  • Markuss Avatar
  • OFFLINE
  • Profi
  • Rank6
  • Beiträge: 769
  • Dank erhalten: 248
Kühlerfrostschutz hat teilweise isolierende Eigenschaften und somit ist "reines" Wasser der bessere Temparaturverteiler als Medium.

Nachteil ist aber, dass die Anlage (Alu, Grauguss etc) Teile anfangen zu oxidieren, rosten. Dadurch wird die Plörre im Kühler braun und verstopft unter Umständen die feinen Kühllamellen im Kühler und greifen ggf. Dichtungen an in der Wapu.

Mit dem Mocul wird das Wasser gebrochen ... Oberflächenspannung und durch das Additiv soll sich halt die Leitfähigkeit verbessern. Was genau drinnen ist weiss ich auch nicht.
Der NOrman fährt ab 2014 mit Mocul.

Ist also kein Frostschutz oder so , sondern ein reines Antioxidationsmittel mit Additiven ... mehr ned.
Somit gibt es bei einem Wasserfall auf die Piste auch keine schmierige Überraschung.
Bei verschlossenen Unterteilverkleidungen aber sowieso eher unproblematischer meiner Meinung nach, weil die Suppe erstmal in den Bug läuft und wenn das einer nicht mitbekommt, wenn die Eier anfangen plötzlich zu dampfen und stehen bleibt, dann stimmt sowieso was ned.
Gleiches gilt ja fürs Öl.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Steiner Wolfgang, Hannes Zeininger, Dominic#7

Kühlflüssigkeits Zusatz 5 Jahre 8 Monate her #3185

Markus schrieb:
Kühlerfrostschutz hat teilweise isolierende Eigenschaften und somit ist "reines" Wasser der bessere Temparaturverteiler als Medium.

Nachteil ist aber, dass die Anlage (Alu, Grauguss etc) Teile anfangen zu oxidieren, rosten. Dadurch wird die Plörre im Kühler braun und verstopft unter Umständen die feinen Kühllamellen im Kühler und greifen ggf. Dichtungen an in der Wapu.

Mit dem Mocul wird das Wasser gebrochen ... Oberflächenspannung und durch das Additiv soll sich halt die Leitfähigkeit verbessern. Was genau drinnen ist weiss ich auch nicht.
Der NOrman fährt ab 2014 mit Mocul.

Ist also kein Frostschutz oder so , sondern ein reines Antioxidationsmittel mit Additiven ... mehr ned.
Somit gibt es bei einem Wasserfall auf die Piste auch keine schmierige Überraschung.
Bei verschlossenen Unterteilverkleidungen aber sowieso eher unproblematischer meiner Meinung nach, weil die Suppe erstmal in den Bug läuft und wenn das einer nicht mitbekommt, wenn die Eier anfangen plötzlich zu dampfen und stehen bleibt, dann stimmt sowieso was ned.
Gleiches gilt ja fürs Öl.

Danke für die Info!

Dann werd ich mir mal so ein Mocul kaufen! Hört sich echt nicht schlecht an!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Steiner Wolfgang

Kühlflüssigkeits Zusatz 5 Jahre 8 Monate her #3186

  • Harald Voit
  • Harald Voits Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Rankmod
  • Beiträge: 1755
  • Dank erhalten: 506
weiß nicht wie das bei der ZX-6R ist, aber die R6 tut sich schon sehr schwer mit der Kühlung…gerade bei heißen Tagen…
darum hab ich auch schon mal überlegt wegen dem - und mich informiert.

Bei FIM / UEM Veranstaltungen ist aber nur reines Wasser erlaubt!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Steiner Wolfgang, Dominic#7

Kühlflüssigkeits Zusatz 5 Jahre 8 Monate her #3187

  • Markus
  • Markuss Avatar
  • OFFLINE
  • Profi
  • Rank6
  • Beiträge: 769
  • Dank erhalten: 248
Bei den R6 Treibern hab ich das schon sehr oft bemerkt ... die ZX6R ab 2009 z.B. tut sich gar nicht schwer ... die bleibt die ganze Zeit auf 80Grad.

Bei meiner 636er hab ich 85-90Grad auf der Strecke und wenn ich in die Boxengasse raus fahr kommt der Temp.kick weshalb ja ich jetzt auch doch den Kühler verbaut hab mit manueller Steuerung.

Für die 636er gibts aber auch gerade Kit-Kühler mit doppelt so großer Fläche und eine größere Wasserpumpe. Gibts sowas ned auch für die R6 ?
Das Mocul fällt nicht mal auf ... wie wird sowas kontrolliert ?

Wenn ich mit reinem Wasser fahr, müsste man halt öfters Wasser tauschen ... ich würds zumindest machen. Das bissal destil. Wasser fällt nicht ins Gewicht vom Geldbeutel.
Aber bevor einer mit Wasser fährt, müsste man ja auch den kompletten Motor ein paar Mal spülen ... reinfüllen, laufen lassen, auslassen, einfüllen etc. bis alles draussen ist .....

Samco wirbt ja auch für super duper Magic Schläuche die auch die KÜhlung verbessern. Ok sie sind stabiler und halten mehr aus, aber mehr KÜhlung deshalb ?? ... najaaa ... vielleicht weil sie innen so schön glatt sind und deshalb das Wasser weniger verwirbelt .. hab noch nie davon einen Prüfstandslauf gesehen .. wäre aber sicherlich interessant, ob die ganze Werbung auch eine Tatsache ist bei den ganzen Sachen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Steiner Wolfgang, Dominic#7

Kühlflüssigkeits Zusatz 5 Jahre 8 Monate her #3189

  • Harald Voit
  • Harald Voits Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Rankmod
  • Beiträge: 1755
  • Dank erhalten: 506
Doch gibt es…aber leider in der STK600 Klasse nicht erlaubt.

Haben immer schwerstens mit Kühlproblemen zu kämpfen gehabt!! :unsure:

Es wurde heuer nicht einmal kontrolliert. Aber es steht ja ganz deutlich im Reglement geschrieben.
Disqualifikation wäre die Folge gegen Regelverstoß…


Samco-Schläuche hatte ich… hat nichts gebracht. Du hast turbulente Strömung innerhalb des Kühlkreislaufes. Da können unebene Stellen gewaltig Verwirbelungen verursachen. Würde schlechtere Kühlung bedeuten. Nach der Theorie.
Nach der Praxis haben die Samcos nichts gebracht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kühlflüssigkeits Zusatz 5 Jahre 8 Monate her #3191

  • Philipp
  • Philipps Avatar
  • OFFLINE
  • geübter Biker
  • Rank4
  • Beiträge: 89
  • Dank erhalten: 22
Also einen Zusatz würde ich aufgrund der Schmiereigentschaften schon mal auf alle Fälle fahren.
Hatte bis jetzt immer normalen Kühlerfrostschutz drin, hab jetzt auch irgend so einen Zusatz zu Hause speziell für Rennstrecke, weiß aber grad ned wie der heißt und bin auch nicht daheim :)

Bezüglich thermischer Probleme (die ich bis jetzt nicht hatte, hab auch keinen Lüfter drin) hab ich mir jetzt sowas gegönnt:
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kühlflüssigkeits Zusatz 5 Jahre 8 Monate her #3192

  • Norman
  • Normans Avatar
  • OFFLINE
  • Racer
  • Rank5
  • Beiträge: 265
  • Dank erhalten: 73
Also ich bin seit dem ersten Ringtag mit normalem Wasser gefahren, seit 2013 habe ich ein bisschen Water Wetter beigemengt da es in diversen Foren empfohlen wurde bezüglich Korrosionsschutz. Probleme mit zu hoher Temperatur hatte ich bis jetzt noch nie, aber da ich diese Saison auf Samco Schläuche umsteige werde ich den kühler mit Motul Motocool Factory Line befüllen und ein bisschen Mocool dazugeben.

Habe lange hin und her überlegt on wieder Wasser oder nicht, aber jetzt mal ganz im ernst, wie oft ist schon mal ein Kühlerschlauch geplatzt oder ähnliches und auf der Strecke Kühlflüssigkeit verteilt gewesen!?!? Also ich habe das bis jetzt noch nie gesehen bzw. davon gehört!!! Würde es in Bezug darauf VIEL WICHTIGER finden wenn sich mal jeder seinen Ölfilter sichert, weis nicht wie oft ich schon gehört habe das die Leute ihre Ölfilter verloren haben und die komplette Strecke vollgesaut haben. Der Markus kann sich sicher noch gut erinnern, letztes Jahr in Brünn als in der bergab Geraden vorm Omega einer seinen Filter verloren hat und die komplette Ideallinie voll mit Öl war!!!!

Weis dass hatte jetzt nicht wirklich was mit dem Thema zu tun aber ich finde im Hobbysport sollte man sich lieber Gedanken um wirklich wichtige dinge machen. Beim Lizenzsport kann ich das verstehen und muss mich auch daran halten. Hätte noch nie gelesen das ein Veranstalter sowas bei einem Hobbytraining kontrolliert oder ähnliches. Wurde in diversen Foren so rübergebracht als wäre das vorgeschrieben und wird auch von vielen so prolongiert das ich dass auch eine Zeit lange geglaubt habe!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hannes Zeininger
Powered by Kunena Forum ::