Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: LiFePo Batterie

LiFePo Batterie 3 Jahre 6 Monate her #8865

Hallo Jungs! :)

Wollte mal die Frage in die Runde stellen mit welchen Ladegeräten ihr eure LiFePo Batterien ladet!?... Habt ihr da Erfahrungswerte bezüglich Ladegeräten! :)...

Ebenso auch für alle anderen Geräte kann fachgesimpelt werden! :)...

Danke schon mal i m Vorhinein! :)...
BEst
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LiFePo Batterie 3 Jahre 6 Monate her #8866

  • Harald Voit
  • Harald Voits Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Rankmod
  • Beiträge: 1755
  • Dank erhalten: 506
Hey Mister…

Ich habe damals mit stinknormalen Ladegerät geladen.
Habe selbst nie Probleme gehabt, obwohl man ja anscheinend spezielles dafür braucht…

Hast du so eine billige ModellFliegerbatterie von China, oder schon was anständiges / Shido etc.?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LiFePo Batterie 3 Jahre 6 Monate her #8867

Danke für die Info!...
Naja...ich hab ja schon mal gesehen wie so ein Teil zum Luftbalon wird! :)...

...Hab eine JM Batterie! :)...

Aber wäre gespannt was die anderen Kollegen so an Ladegeräten habe! :)...

Best
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LiFePo Batterie 3 Jahre 6 Monate her #8868

  • Hans
  • Hanss Avatar
  • ONLINE
  • Profi
  • Rank6
  • Beiträge: 503
  • Dank erhalten: 61
Servus Andi,habe noch die Erstausstatterbatterie in meiner Honda(2008) lade sie mit Auto XS (mit verschiedenen Programmen )anscheinend funktioniert s Es hat keinen Anschein als würde die Batterie jemals den Geist aufgeben :? oder es hat da Grell eine Spezial Batterie meinem Krapfen verpasst :mrgreen:
Grüße vom Honda Hans an das Rudel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LiFePo Batterie 3 Jahre 6 Monate her #8869

  • Harald Voit
  • Harald Voits Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Rankmod
  • Beiträge: 1755
  • Dank erhalten: 506
@Hans

Das kannst du nicht vergleichen. Erstaustatterbatterie hat nix mit einer LiFePo-Batterie zu tun.
Das sind Lithium-Polymer-Akkus von denen man teilweise hört, dass diese mit Samthandschuhen angegriffen gehören….

Aber Herr Mister, die Lichtmaschine lädt ja auch net anders?!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LiFePo Batterie 3 Jahre 6 Monate her #8870

  • Hans
  • Hanss Avatar
  • ONLINE
  • Profi
  • Rank6
  • Beiträge: 503
  • Dank erhalten: 61
Aber s Ladegerät wird dasselbe sein ODER lieg ich da falsch :?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LiFePo Batterie 3 Jahre 6 Monate her #8871

  • Harald Voit
  • Harald Voits Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Rankmod
  • Beiträge: 1755
  • Dank erhalten: 506
genau da gehen die Meinungen auseinander....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LiFePo Batterie 3 Jahre 6 Monate her #8872

Tja da wirst schon recht haben Hari! :)...

...Bin mal gespannt wie das funkt! :)...
...besten Dank mal für eure Antworten ...Mr. Hans...Mr. Hari!...

welche Ladegeräte habt ihr da!?.... zurück zur Frage! :)...

Best
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LiFePo Batterie 3 Jahre 6 Monate her #8873

  • Philipp
  • Philipps Avatar
  • OFFLINE
  • geübter Biker
  • Rank4
  • Beiträge: 89
  • Dank erhalten: 22
Hab das hier:
www.hobbyking.com/hobbyking/store/__2814...E_UK_Warehouse_.html

Wird aber ned oft verwendet, so 2 mal im Jahr zum balancen.

Kann nix schlechtes darüber sagen, tut was es soll :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LiFePo Batterie 3 Jahre 6 Monate her #8874

  • Markus
  • Markuss Avatar
  • OFFLINE
  • Profi
  • Rank6
  • Beiträge: 769
  • Dank erhalten: 248
Das Problem ist eigentlich, dass die Voltzahl nicht zu hoch sein darf beim Laden sowie keine Erhaltungsladung oder Entsulfatisieren durchgeführt wird.
Wenn die Volt zu hoch sind .. bumm
Wird Entsulfatisiert ... bumm

Die Anforderungen an den Blei Akku sind halt andere ... aber ein billiges Kleindingsladegerät funzt.

Verwende selber ein kleines Ladegerät vom Forstinger. Ich glaub 8 A hat´s.

Ich verwende das auch seit Jahren und bei allen LiPo Akkus noch nie Probleme gehabt.
Auf den Batterieseiten steht aber eigentlich eh, was die Batterie ab kann und was sie nicht mag. Hab die Werte jetzt nicht mehr im Kopf, müsste ich nachschauen.
Die speziellen Ladegeräte sind natürlich auch Marketing .... aber die können eigentlich nur weniger als die ganzen modernen Spielzeuglader.

Zitat von der Shido SEite:
aufladen mit einem intelligenten Ladegerät, das keine Spannung über 15 Volt abgibt, ist möglich! Es ist daher kein spezielles Ladegerät erforderlich, jeder moderne Lader mit Impulsverfahren und Abschaltautomatik kann genutz werden!

Die 9er Batterien sollen nicht mehr als 15 A geladen werden ... die 12er mit 18A ....

Das sind eigentlich die meist verbauten Modelle bei Motorrädern ....
Letzte Änderung: 3 Jahre 6 Monate her von Markus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Andreas Breinessl

LiFePo Batterie 3 Jahre 6 Monate her #8876

Thema perfekt beantwortet! :)...

...Somit ist es egal welches Ladegerät sondern nur die Werte sind entscheident! :)...
..:Perfekt...danke Markus!... diese Antwort kann man auf alle Batterieprobleme umlegen! :)..

...danke vielmas!
Best
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LiFePo Batterie 3 Jahre 6 Monate her #8878

  • Ewald Spari
  • Ewald Sparis Avatar
  • OFFLINE
  • Cafehausfahrer
  • Rank3
  • Beiträge: 63
  • Dank erhalten: 10
also meine Lifepo4 Akkus waren mit dem normalen Ladegerät immer im Arsch!

soweit mir bekannst ist und wie es mir auch vom Kemmer Bertl erklärt wurde vertragen diese Akkus die pulierende Spannung nicht!

Hab jetzt das Ctek Lithium XS und seither keine Probleme mehr!
Ausser ich stecke das Motorrad im Winter nie an.
Dann ist die Batterie wieder im A....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LiFePo Batterie 3 Jahre 6 Monate her #8879

Perfekt!...

Danke Ewald!...
Wieder ein Ladegerät mehr in der Liste! :)

Best
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

LiFePo Batterie 3 Jahre 5 Monate her #8880

  • Mario #76
  • Mario #76s Avatar
  • OFFLINE
  • Racer
  • Rank5
  • Beiträge: 233
  • Dank erhalten: 54
Hab gerade den Newsletter von Akkutron bekommen.
Vielleicht kann die Info jemand gebrauchen......



Neue LiFePO4-Batterien von Akkutron
wir haben unser Batterieangebot um LiFePO4-Batterien erweitert.





Vorteile von LFP (LiFePO4) Batterien gegenüber anderen Lithium- oder Blei-Batterien:

- Sie gelten als eigensicher
- Können in kürzerster Zeit wieder zu 100% aufgeladen werden
- Brauchbarkeitsdauer von mehr als 10 Jahren
- Zyklenlebensdauer >2000 Lade- Entladezyklen bei 100% Entladetiefe
- Hochstromlade- und Entladefähig
- Integriertes BMS mit Tiefenladeschutz
- 50% leichter als Bleibatterien
- Gleiche Abmessungen wie die entsprechende Bleibatterie







Komplette Baureihe im Gehäuse von Bleibatterien verfügbar:




- 12V / 7,5Ah (151x65x94mm)
- 12V / 12Ah (151x98x95mm)
- 12V / 18Ah (181x77x167mm)
- 12V / 20Ah (181x77x167mm)
- 12V / 33Ah (195x130x178mm)
- 12V / 40Ah (197x165x170mm)
- 12V / 50Ah (257x132x200mm)
- 12V / 55Ah (257x132x200mm)
- 12V / 60Ah (259x168x214mm)
- 12V / 100Ah (342x173x212mm)
- 12V / 200Ah (522x240x224mm)


Bis zu 4 Blöcke in Serie schaltbar ohne externes BMS.






Wenn Sie Fragen zur diesen Produkten haben, beraten wir Sie gerne oder senden Ihnen die Datenblätter zu:

Tel: 02245 / 82270 - 0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit freundlichen Grüßen von Ihrem

Akkutron Team
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Roland
Powered by Kunena Forum ::